Als alter Fan der Stealth-Action Reihe Thief habe ich mich an die Anfänge zurückbegeben und die Reihe von
vorne gestartet. Den ersten Teil Thief: The Dark Project (1998) konnte ich bereits in Gänze genießen und du kannst dir einen Eindruck davon auf meinem Kanal machen (Let’s Play Thief Gold HD). Als kleines Häppchen vor dem zweiten Gang habe ich mir die Fan-Mod Thief 2X: Shadows of the Metal Age angesehen.

Handlung

Wie auch die Hauptreihe spielt die Mod im gleichen fiktiven Steampunk-Mittelalter. Anders ist jedoch der Hauptheld, oder besser gesagt die Heldin. Der aus Thief bekannte Meisterdieb Garett tritt beiseite und wir erleben die Geschichte der jungen Zaya. Diese reist als Händlerin aus einem fernen Land in die uns bekannte Welt, um Waren zu verkaufen und ihren Cousin zu treffen. Doch direkt nach ihrer Ankunft wird ihr Schiff entwendet und ihr Cousin ermordet. Allein und gejagt trifft sie auf den mysteriösen Malak, der ihr bei der Suche nach den Mördern ihres Cousins hilft. Sie wird von ihm zur Meisterdiebin ausgebildet und nutzt ihre Fähigkeiten, um an geheime Informationen über die Täter und Gold für den eigenen Beutel zu gelangen. Die Handlung ist zwischen dem ersten und zweiten Ziel von Thief angesiedelt und nimmt Bezug zu Personen in der Geschichte des Hauptspiels.

Quelle: Thief 2X HD Mod (http://www.moddb.com)

Gameplay

Die Modifikation bleibt dem grundlegenden Spielprinzip von Thief: The Dark Project treu. Wir schleichen durch Schatten, weichen Wachen aus oder erledigen sie heimlich, knacken Schlösser und sammeln Informationen, um schließlich an das begehrte Diebesgut zu gelangen. Wer mit dem Spielkonzept von Thief gut zurechtkommt, wird daher auch an der Mod seine Freude haben. Das Missionsdesign ist ähnlich abwechslungsreich und weiß die doch stetig gleichen Mechaniken in immer neuen Settings einzusetzen. Lediglich die Variation der Schwierigkeitsgrade fällt auffallend gering aus. Der einfachste und schwerste Grad unterscheiden sich meist nur durch Kleinigkeiten. Idealer Weise schafft man es Gegner zu umgehen, oder mit einem Hammer K.O. zu schlagen. Falls dies schiefgeht, haben wir für Notfälle aber auch blanken Stahl dabei. Es heißt also taktieren, planen und vorsichtig agieren, wenn man zum Ziel kommen will. Dennoch bringt die Mod auch ein wenig frischen Wind mit sich. Es gibt ein paar neue Items und Werkzeuge. So erhalten unter anderem Feuer, Wasser und andere Elementpfeile eine zweite Funktion. Ein Eispfeil erzeugt eine kleine Plattform im Wasser, auf der man stehen kann, und ein Lichtpfeil bringt Licht in entlegene Ecken. Efeupfeile funktionieren wie Seilpfeile, nur auch an Metallgittern. Auch wird ein stärkerer Fokus auf Rätsel und Verstecke gelegt, welche sonst in Thief eher eine Randerscheinung sind.

Technik

Technisch liegt die Mod auf gleichem Niveau wie die ersten beiden Teile, die sich in dieser Hinsicht ebenfalls nur gering voneinander unterscheiden. Wie auch in Teil 1 habe ich einen HD-Mod installiert, um die Grafik ein Stückweit erträglicher zu machen. Immerhin stammt die Technik noch aus 1998 und ist damit in 2016 schon stolze 18 Jahre alt. Die heute noch immer aktive Community lässt nicht locker und so erscheint auch bald für Teil 2 eine Reihe von neuen Modifikationen. Die Sprachausgabe gibt es hier jedoch nur in Englisch, aber mit einem Deutsch-Patch der Community erhalten wir immerhin Untertitel. Für eine Modifikation leisten die Sprecher eine sehr solide Arbeit, was schon in manch professionellen Titeln deutlich schlechter ausfiel.

Jugendgerecht?

Als kostenlose Modifikation zum Herunterladen erhält Thief 2X Shadows of the Matel Age keine Alterseinstufung durch die USK. Das zugehörige Hauptspiel Thief 2 wurde als USK 16 eingestuft. Maßgeblich sind hierfür vermutlich die bedrohliche Stimmung und die Gewaltdarstellung durch Blut und die Möglichkeit des Mords an Gegnerfiguren. Die Modifikation ist in diesen Dingen auf gleichem Niveau, zudem jedoch freizügiger in der Darstellung von Personen. Unser Let’s Play wurde in diesen Stellen zensiert, um den Jugendrichtlinien von YouTube zu entsprechen.

Fazit

Die Mod zum zweiten Teil, welche ursprünglich aus der Auflösung des Entwicklerstudios Looking Glass als Fan inspirierter Abschluss der Reihe entstand, wurde eine schöne Eigeninterpretation, die auch nach dem Reboot nicht ihre Daseinsberechtigung verloren hat. Als Fazit kann ich jedem der die alten Teile mag auch die Mod nur ans Herz legen.

Ich verlinke euch die Mod, Patches und die Videos auf meinem Kanal und hier unter dem Artikel. Habt ihr die Mod oder die anderen Teile gespielt? Falls ja, lasst doch mal einen Kommentar da und nennt eure Lieblingsmomente oder den eurer Meinung nach besten Teil.

Links

Thief 2X
Alle Folgen Let’s Play Thief 2X HD
HD Texturen Thief 2X HD Mod